Banner Fanclub Hunteflammen

Kurz-Info

Guten Rutsch!

Wir wünschen Euch allen einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches 2021!

Hoffentlich sehen wir uns in absehbarer Zeit wieder in der EWE-Arena.



Treffen

Das nächste Treffen der Hunteflammen findet am 22.06.2021 um 18:00 Uhr in Form eines Spargelessens in Köhncke's Hotel statt.

Anmeldung bitte bis zum 15.06. bei Hermann Schumacher.

Das geplante Treffen am 13.10.2020 muss leider ausfallen.


Treffen

Nächstes Treffen der Hunteflammen am 14.12.2021 (Weihnachtsessen)

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Rückblick auf die letzten Spiele
  2. Ausblick auf die nächsten Spiele
  3. Auswärtsfahrten
  4. Trainer zu Gast
  5. Sonstiges
  6. Nächstes Treffen am 14.12.2021 (Weihnachtsessen)

Eine persönliche Bitte

Im Fireball 12 hat Hermann Schumacher eine Bitte an alle Dauerkarteninhaber veröffentlicht. Den Wortlaut findet Ihr auch hier unter "AKTUELLES".



Zeit für eine Halbzeitbilanz

Die Saison ist schon halb vorbei. Hermann Schumacher zieht ein Zwischenresümee. Dieses findet sich unter "AKTUELLES".



Treffen mit dem Vorstand des Buxtehuder Fanclubs

Vor dem Spiel gegen den Buxtehuder SV trafen sich einige Vorstandsmitglieder der beiden Fanclubs im "Schirrmann's". Näheres findet Ihr unter "AKTUELLES".



Die ultimative Corona-Maske

Wir bieten allen VfL-Fans Mund-Nasen-Schutz-Masken mit dem VfL-Logo. Und unterstützen damit die Jugendarbeit. Näheres findet Ihr unter "AKTUELLES".



VfL-Pappfans

Der VfL hat seine Pappfan-Aktion gestartet. Wir freuen uns über alle, die mitmachen und damit den VfL in diesen schwierigen Zeiten unterstützen! Näheres unter Aktion Pappfan.



Treffen

Nächstes Treffen der Hunteflammen am 08.12.2020!

Das geplante Treffen am 13.10.2020 muss leider ausfallen.


Treffen

Nächstes Treffen der Hunteflammen am 08.09.2020

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Andy Lampe zu Gast
  2. Rückblick auf das erste Spiel der Saison
  3. Ausblick auf die nächsten Spiele
  4. Sonstiges
  5. Nächstes Treffen am 13.10.2020


Homepage

Die AG Homepage hat erfolgreich an einer neuen Webpräsenz des Fanclubs gearbeitet. Das Ergebnis seht Ihr hier.


01.08.2020 HS/TO


Auswärtsfahrten

In Dortmund werden zurzeit keine Gästefans zugelassen. Es gibt also leider keine Auswärtsfahrt am 09.09.!



Auswärtsfahrten

Sobald in der HBF wieder Gästefans zugelassen sind, wird hier auf die nächsten Auswärtsfahrten hingewiesen.



Auswärtsfahrten

Die nächste Auswärtsfahrten gehen am 20.11. zu Buchholz-Rosengarten und am 02.01. zum Thüringer HC



Berichte

Einen Bericht über die Fahrt am 13.11. nach Neckarsulm von Werner Oeltjen findet Ihr unter Fan-Aktivitäten .


Fotos von unserer Ballonaktion

Thorsten Helmerichs hat uns dankenswerterweise Fotos unserer Ballonaktion zur Verfügung gestellt. Ihr findet sie in der Galerie.



AKTUELLES

Aus Fireball 12

Eine persönliche Bitte

Vor über einem Jahr habe ich im Namen unseres Fanclub-Vorstands einen offenen Brief geschrieben. Wir haben die Oldenburger Fans dazu aufgerufen, für die letzten vier ausgefallenen Heimspiele auf bereits gezahlte Eintrittsgelder und eine anteilige Erstattung der Dauerkarten zu verzichten. Ich habe mich über die positiven Resonanzen sehr gefreut und danke allen, die damals unserer Bitte nachgekommen sind

Die neue Saison 2020 / 2021 fing eigentlich gut an. Dauerkarteninhaber und Sponsoren freuten sich, unter strengsten Hygieneregeln wieder in der kleinen EWE-Arena präsent zu sein. Nach drei Spielen war dann plötzlich wieder Schluss. Statt in der Arena schauten wir zuhause vor den Bildschirmen zu, einige von uns waren noch als Pappfiguren in der Halle zugegen. „Geisterspiele“ wurden leider zum Alltag für alle Vereine und Fans der beiden HBF-Ligen.

Unser Team hat sich bisher besser geschlagen als von vielen erwartet. Mit dem Abstieg hat es nichts mehr zu tun, zum Saisonabschluss ist ein einstelliger Tabellenplatz möglich. Wir können stolz auf diese junge Mannschaft sein!

Auch in dieser zweiten Saison unter dem Einfluss von Corona war es schwierig, bei hohen Fixkosten ohne weitere Eintrittsgelder finanziell einigermaßen über die Runden zu kommen. Dank unserer Sponsoren, staatlicher Hilfen und des guten Managements ist dies gelungen. Aber auch wir Dauerkarten-Inhaber können unseren Teil zum weiteren Gelingen beitragen. Ich appelliere wie vor einem Jahr an alle Fans mit „Dauerbrennern“: Wenn Ihr es Euch leisten könnt, verzichtet auf finanzielle Rückforderungen! Die Mannschaft wird es Euch danken.


03.05.2021 Hermann Schumacher

Zeit für eine Halbzeitbilanz

Ein kleines Resümee zur Hälfte der Saison

Die Hälfte aller Bundesligaspiele dieser Spielzeit ist für den VfL jetzt vorüber. Die Hinserie ist noch nicht ganz abgeschlossen, das Nachholspiel in Halle steht noch aus. Dafür liegt das erste Rückrundenspiel schon hinter uns. Ich nehme diesen Zeitpunkt zum Anlass, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen.

Vor der Saison wussten wir Fans nicht so richtig, wo unsere Mannschaft steht. Corona machte es uns fast unmöglich zu sehen, wie sich der Abgang erfahrener Spielerinnen und der Zugang weniger bekannter Akteurinnen ohne Erstligaerfahrung auf das Team auswirkte. Einen kleinen Fingerzeig gab uns nur das Miniturnier in Buxtehude. Die Aufgabe für diese Saison war und ist nicht leicht: Es gilt, von drei Abstiegsplätzen und einem Relegationsplatz möglichst weit wegzubleiben. Bei 16 Teams gar nicht so einfach!

Die Saison startete mit dem Heimspiel gegen Metzingen. Welch eine Überraschung! Unser Team zeigte sich durchaus erstligareif und schaffte mit einer sehr guten Mannschaftsleistung den nicht erwarteten Sieg. Das machte uns Hoffnung auf eine Saison, in der wir nicht immer mit Bangen auf den Abstand zu den Abstiegs- und Relegationsplätzen gucken müssen.

Dank der Siege gegen die Konkurrenten um die hinteren vier Tabellenplätze und vieler guter Spiele mit einigen positiven Überraschungen wurden in den ersten 14 Spielen 14 Punkte und der 10. Tabellenplatz geholt. Dabei fiel uns im Fanclub immer wieder der gute Zusammenhalt in der Mannschaft und die individuelle Qualität der Spielerinnen auf. Hervorheben möchte ich Merle Carstensen als Spielgestalterin und eine der besten Torschützinnen der Liga sowie Kathrin Pichlmeier, die leider die letzten drei Spiele verletzungsbedingt nicht mitmachen konnte und in der Scorerliste ein bisschen zurückgefallen ist. Wir hoffen, dass sie bald wieder dabei sein kann.

Mit diesen beiden Spielerinnen wurden mittlerweile die Verträge über die Saison hinaus verlängert. Das sollte auch Motivation für andere Spielerinnen sein, sich längerfristig an den VfL zu binden. Wir haben eine sehr junge Mannschaft, die aus meiner Sicht gern zusammenbleiben kann. Management und Trainer machen darüber hinaus in diesen schwierigen Zeiten einen guten Job. Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf dieser Spielzeit.


25.01.2021 Hermann Schumacher

Treffen der Fanclub-Vorstände aus Buxtehude und Oldenburg

Vorstandsmitglieder des BSV-Fan-Clubs "Has´ & Igel" zu Gast

Maske

Vor der Begegnung unserer beiden Vereine trafen sich Teile der Fanclub-Vorstände im "Schirrmann's" (Jugendherberge). Auf Buxtehuder Seite waren Manfred Fahje, Ulf Griemsmann, Ulrike Christiansen und Rita Griemsmann (hinten v. l. n. r.) dabei. Wir waren durch Christian Osterholz, Peter Haupt und Hermann Schumacher, unterstützt von Helga Haupt, vertreten. Es gab einen regen Erfahrungsaustausch über die Fanclubs und die Vorstandsarbeit.

28.10.2021 Hermann Schumacher

Heimspiel

Erstes Spiel - erster Sieg!

Am 06.09. ging es endlich wieder los. Dank des aus unserer Sicht gelungenen Hygienekonzepts des VfL konnten Dauerkarteninhaber und Sponsoren nach sechsmonatiger Pause wieder ein Heimspiel besuchen. Und was für eines: Mit 26:25 setzte sich unsere junge Mannschaft gegen den Favoriten aus Metzingen durch. Das hatten wohl nur die größten Optimisten erwartet. Schon kurz nach Spielende konnten wir uns über die Glückwünsche von Fans des THC und des BVB freuen. Wir erwarten jetzt mit Spannung das Mittwochsspiel in Dortmund!


08.09.2020 Hermann Schumacher

Treffen der Hunteflammen

Hunteflammen-Treffen mit Informationen aus erster Hand

Beim Septembertreffen der Hunteflammen war der neue Geschäftsführer der VfL-Oldenburg GmbH, Andreas Lampe, zu Besuch. Andy stellte sich unseren Fragen zu seiner Tätigkeit, zum Hygienekonzept in der EWE-Arena, zum erfolgreichen ersten Heimspiel der Saison und zu den weiteren Aussichten des VfL in der HBF. Er gab uns ausführliche Antworten und darüber hinaus viele weitere Informationen. Wer wie wir gerne Informationen aus erster Hand zur Bundesliga-Mannschaft des VfL bekommen möchte, kann gerne Mitglied bei uns werden. Die Beitrittserklärung findet Ihr etwas weiter unten auf dieser Seite.


09.09.2020 Hermann Schumacher

Heimspiel

Erstes Spiel - erster Sieg!

Am 06.09. ging es endlich wieder los. Dank des aus unserer Sicht gelungenen Hygienekonzepts des VfL konnten Dauerkarteninhaber und Sponsoren nach sechsmonatiger Pause wieder ein Heimspiel besuchen. Und was für eines: Mit 26:25 setzte sich unsere junge Mannschaft gegen den Favoriten aus Metzingen durch. Das hatten wohl nur die größten Optimisten erwartet. Schon kurz nach Spielende konnten wir uns über die Glückwünsche von Fans des THC und des BVB freuen. Wir erwarten jetzt mit Spannung das Mittwochsspiel in Dortmund!


08.09.2020 Hermann Schumacher

Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheiten

Wir hoffen, dass irgendwann in dieser Saison wieder Gästefans zugelassen sind. Dann findet Ihr hier die Mitfahrgelegenheiten der Hunteflammen


08.09.2020 Hermann Schumacher

Mitfahrgelegenheit

Mitfahrgelegenheiten

Wir bieten Mitfahrgelegenheiten zu den Auswärtsspielen des VfL. Wer am Tag nach Neujahrmit den Hunteflammen nach Bad Langensalza zum THC fahren möchte, kann sich bis zum 03.12. bei Hermann Schumacher melden. Die Kontaktdaten stehen im Impressum.


17.11.2021 Hermann Schumacher

Auswärtsfahrt

Endlich wieder Handball

Beim Testspieltag des Buxtehuder SV wurde uns erstmals wieder angeboten, Handball in der Halle zu sehen. Neun Hunteflammen machten von diesem Angebot Gebrauch. Trotz Corona-bedingter Einschränkungen waren 177 Zuschauer gekommen und sorgten für gute Stimmung. Unser VfL trat zuerst gegen den BSV an. Nach starkem Beginn musste unser Team der breiteren Bank von Buxtehude Tribut zollen. Am Ende stand es 24:19 für den BSV. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Buxtehude und die Handball Luchse Buchholz 08-Rosengarten 18:18. Der VfL hatte im letzten Spiel des Tages gegen die Luchse keine Probleme und siegte 22:18. Unser Fazit: Wir haben viele positive Ansätze bei unserem Team gesehen und freuen uns auf die neue Saison!


23.08.2020 Hermann Schumacher

Treffen der Hunteflammen

Jahreshauptversammlung unter Corona-Bedingungen

Am 11.08.2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit dreimonatiger Verzögerung und unter Einhaltung der derzeitigen Corona-Regeln statt. Seit den letzten Vorstandswahlen waren zwei Jahre vergangen. Sie mussten satzungsgemäß wieder durchgeführt werden. Der bisherige Vorstand stellte sich erneut zur Wahl. Es gab keine Gegenkandidaten. Einstimmig wurden Hermann Schumacher, Christian Osterholz, Jens Humke und Peter Haupt wiedergewählt.


12.08.2020 Hermann Schumacher

Homepage

Unsere neue Homepage ist online

Lange war unsere Vereinsseite im Web eine Baustelle. Gut Ding will Weile haben. Das Ergebnis unserer AG Homepage kann sich meiner Meinung nach sehen lassen!

Vielen Dank im Namen des Vorstands an Peter Haupt, Walter Denef, Werner Oeltjen und Tobias Ottenhues für ihr Engagement und Durchhaltevermögen. Als ich erstmals das Ergebnis ihrer Arbeit sah, war ich begeistert.

Ich hoffe, dass die Besucher dieser Website meine Begeisterung nachvollziehen können.


01.08.2020 Hermann Schumacher

Treffen der Hunteflammen

Nächstes Treffen

Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte unser geplantes Treffen am 09.06.2020 nicht stattfinden. Die Jahreshauptversammlung wurde auf den 11.08.2020 verschoben. Die Einladung ist allen Mitglieder frist- und formgerecht zugegangen.


29.07.2020 Hermann Schumacher

FAN-AKTIVITÄTEN

Zum Öffnen oder Schließen der Beiträge bitte auf den Überschriften klicken!

Fahrt zum Pokalspiel nach Neckarsulm

Pünktlich um 7:35 Uhr fuhr der Zug von Oldenburg mit 11 Hunteflammen an Bord zum Pokalspiel der VfL-Handballdamen nach Neckarsulm ab. Nach einer kurzweiligen Fahrt mit vielen Gesprächen und Analysen über das bevorstehende Spiel unserer Mannschaft kamen wir gegen 13:05 Uhr in Neckarsulm an.

Wir bezogen unsere Zimmer in dem von Hermann gebuchten Hotel. Danach war ein Stadtgang angesagt. Leider regnete es. Wir sind dann direkt zum „Brauhaus“ gelaufen, um dort eine Kleinigkeit zu essen sowie den örtlich gebrauten Gerstensaft zu verkosten.

Nach einer kurzen Ruhephase im Hotel machten wir uns um 17:30 Uhr mit unseren Trommeln auf den Weg zur Sporthalle. Wir wurden dort sehr freundlich empfangen.

Die Mannschaften wurden vorgestellt und wie die Fans auf beiden Seiten herzlich begrüßt. Nach dem Anpfiff entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wechselnder Führung. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit schwächelten unsere VfL-Damen, sodass die Spielerinnen aus Neckarsulm die Führung auf 19:13 bis zur Halbzeitpause ausbauen konnten.

Mit lautstarker Unterstützung durch uns aus dem Gästeblock legten unsere Mädels nach der Pause richtig los. Der Rückstand von 6 Toren wurde schnell ausgeglichen. Die erspielte Führung wurde bis zum Schluss auf 34:29 Tore ausgebaut. Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr und es bildete sich eine jubelnde grünweiße Spielertraube auf dem Feld. Auch wir waren vor lauter Freude ganz aus dem Häuschen und für einen Moment war Corona vergessen. Im anschließenden Beisammensein im „Brauhaus“ wurde der Sieg mit einem guten Essen und dem besagten Gerstensaft gefeiert.

Am nächsten Morgen fuhren wir nach einem reichhaltigen Frühstück mit dem Zug um 10:52 Uhr wieder in Richtung Oldenburg. Nach der Ankunft waren wir uns alle einig: Beim nächsten Pokalspiel im Viertelfinale sind wir wieder dabei.

Text und Foto: Werner Oeltjen 17.11.2021

Auswärtsfahrt einmal anders: Zum Pokalspiel nach Leipzig

Nachdem unsere ersten Auswärtsfahrten der Saison noch mit jeweils einem PKW nach Dortmund und Leverkusen gingen, war das Ziel unserer ersten größeren Fahrt das Pokalspiel in Leipzig – und wir fuhren diesmal mit der Bahn. Werner Oeltjen organisierte das Gruppenticket für neun Hunteflammen, und ich kümmerte mich um das Hotel und das Restaurant für den Abend nach dem Spiel.

Am Tag der Deutschen Einheit fuhren wir frühmorgens zu acht mit dem IC direkt nach Leipzig. Ein Mitfahrer musste leider kurzfristig zuhause bleiben. Gegen Mittag kamen wir gut gelaunt am Zielort an, ließen unser Gepäck im Hotel und stärkten uns bei herrlichstem Sonnenschein beim Italiener.

Eine Dreiviertelstunde vor Spielbeginn erreichten wir die Sporthalle an der Brüderstraße. Wir wurden von Leipziger Fans und einer weiteren Hunteflamme herzlich begrüßt. Nach ein paar Kaltgetränken zur Erfrischung und dem Aufhängen unseres Banners durfte es gern losgehen. Doch vor dem Spiel gab es noch eine Besonderheit, die dem Feiertag geschuldet war: Unsere Nationalhymne wurde angestimmt. Das war fast schon wie beim Final Four. Hoffentlich ein gutes Omen!

Das Spiel endete wie von uns erhofft mit einem deutlichen Sieg für unser Team. Das macht uns auch Hoffnung für die nächsten Spiele in der Bundesliga, Allerdings sind die Gegner dort um einiges stärker als die junge Leipziger Mannschaft.

Am Abend konnten wir uns bei leckerem Essen und Trinken von den Strapazen des Tages erholen. Danach war Ausschlafen angesagt. Das tat richtig gut nach dem frühen Aufstehen am Sonntag. Am frühen Nachmittag ging es dann wieder zurück nach Oldenburg. Diesmal mit zweimaligem Umsteigen und mit dem Gefühl, endlich mal wieder ein tolles Wochenende mit Handball verbracht zu haben.

Text: HS 07.10.2021 Foto: VfL Oldenburg

Unsere letzte Auswärtsfahrt der Saison 2019/20

Am 07. März ging es für uns vier ältere Herren auf einen Wochenendausflug per PKW in Richtung Süden. Unser Ziel: Bietigheim-Bissingen. Geplant als nur eine von mehreren noch ausstehenden Auswärtsfahrten wurde diese unsere letzte. Jetzt wissen wir natürlich, wie das gekommen ist. Damals hatten wir keine Befürchtung, dass sich der Virus so schnell ausbreiten und die Spielzeit für den VfL mit der Begegnung bei der SG BBM beendet sein könnte.

Wir hatten eine problemlose Anreise, trafen am frühen Nachmittag im ersten Haus am Platze ein, ruhten uns ein wenig aus und gingen schon frühzeitig zur Sporthalle am Viadukt. Wir mussten noch einige Zeit warten, denn die Halle wurde wie vielerorts wirklich erst genau eine Stunde vor Spielbeginn geöffnet. Nach Öffnung der Eingangstüren durften wir dann in unseren Gästeblock, den wir so gut wie allein bevölkerten. Ich habe erst einmal die besondere Atmosphäre dieser altehrwürdigen Halle in mich aufgenommen, schließlich war ich zum ersten Mal dort. Nach Einrichten der Tribüne mit Bannern und Trommeln begaben wir uns zur Hallengastronomie und knüpften erste Kontakte mit Bietigheimer Fans.

Nach dem Spiel, das bekanntlich deutlich mit 22:37 verloren wurde, und unserem Abendessen in der Halle ging es dann wieder ins Hotel. Unser Nachtmahl gab es deshalb am Viadukt in gemütlicher Fan-Runde, weil das Sterne-Restaurant im Hotel leider keinen Tisch mehr für uns hatte.

Sonntags ging es in aller Ruhe wieder nach Oldenburg und im Auto wurden die Pläne für die nächsten Heimspiele und Auswärtsfahrten geschmiedet – alles leider nur Makulatur.

Text: HS 31.07.2020

08.02.2020: Hunteflammen als Gäste beim Tabellenführer

Samstag, 08. Februar, 14 Uhr: Unser Bus setzte sich in Richtung Dortmund in Bewegung! An Bord 18 Hunteflammen und 11 Gäste. Dazu eine Menge flüssiger Proviant, mit und ohne Alkohol. Vielen Dank an Werner, der die Getränke stiftete. Der Erlös aus dem Verkauf der diversen Flaschen geht an den VfL für die Jugendarbeit in der Handball-Abteilung.

Busfahrer Wolfgang von der Firma Wiards ließ es auf der Fahrt in Abstimmung mit uns ruhig angehen. Wir legten auf dem Weg nach Dortmund zwei Pausen ein und kamen entspannt und guter Laune kurz nach Öffnung der Sporthalle Wellinghofen dort an. Mit dabei unsere Trommeln und drei Hunteflammen-Banner. Wir richteten uns in Ruhe auf dem unteren Teil der Gästetribüne ein. Weiter oben platzierten sich die Teilnehmer der Sponsorenfahrt. Diese trafen ein wenig später ein.

Das Spiel gegen den ungeschlagenen Liga-Ersten ging zwar verloren, aber unsere Mädels hatten mitgehalten, zumindest in der zweiten Halbzeit. Also kein Grund, niedergeschlagen zu sein. Nach mehrstündiger Busfahrt kamen wir gegen Mitternacht wieder wohlbehalten in Oldenburg an. Unser Dank geht an SERVLOG für die Unterstützung dieser Fahrt.

Das Beste zum Schluss: Der Verkauf der Getränke auf diesem Samstagsausflug führte zu einer Spende an den VfL in Höhe von 135 €!

Text: HS 29.07.2020

Beiträge der Hunteflammen im Hallenmagazin „Fireball“

Liste mit Links auf die PDF-Dateien der Beiträge aus den letzten FIREBALL Hallenheften

  • Hunteflammenberichte der Saison 2020/2021
    • FB1-20/21: NEUES VON DEN HUNTEFLAMMEN: Endlich wieder Handball!
    • FB3-20/21: NEUES VON DEN HUNTEFLAMMEN: Erste Heimspiele unter "verschärften Bedingungen"
    • FB11-20/21: NEUES VON DEN HUNTEFLAMMEN: Fans aus der Ferne
    • FB12-20/21: EINE PERSÖNLICHE BITTE DER HUNTEFLAMMEN
  • Hunteflammenberichte der Saison 2019/2020
    • FB1-19/20: EIN HERZLICHES HALLO von den Hunteflammen an alle Zuschauer!
    • FB2-19/20: WAS GIBT ES NEUES?
    • FB3-19/20: AUF REISEN ZU AUSWÄRTSSPIELEN
    • FB4-19/20: WIR GRÜSSEN ALLE ZUSCHAUER IN DER EWE-ARENA
  • Hunteflammenberichte der Saison 2018/2019
    • FB1-18/19: EIN HERZLICHES HALLO von den Hunteflammen an alle Leser!
    • FB2-18/19: HALLO LIEBE FANS DES VFL!
    • FB3-18/19: HALLO LIEBE FANS DES VFL!
    • FB4-18/19: HALLO LIEBE FANS
    • FB5-18/19: LIEBE FANS DES VFL
    • FB6-18/19: EIN HERZLICHES HALLO
  • Hunteflammenberichte der Saison 2017/2018
    • FB1-17/18: WAS MACHT DER FANCLUB IN DER HANDBALLFREIEN ZEIT?
    • FB2-17/18: Oh, wie war das schön - HIGHLIGHT GLEICH ZU SAISONBEGIN
    • FB3-17/18: Ein Rückblick
    • FB4-17/18: Im grünen Trikot und roten Pumps
    • FB5-17/18: NEUES AUS DEM FANCLUB
    • FB6-17/18: NEUES VON DEN HUNTEFLAMMEN
  • Hunteflammenberichte der Saison 2016/2017
    • FB1-16/17: "ALLES NEU MACHT DER MAI..."
    • FB2-16/17: -
    • FB3-16/17: Heute mal in eigener Sache... - "FANS SIND ALSO WICHTIG, NEIN: UNVERZICHTBAR!"
    • FB4-16/17: Rückblick: HUNTEFLAMMEN ON TOUR
    • FB5-16/17: HUNTEFLAMMEN ON TOUR: Streiflichter von einer Fanfahrt nach Randers, Dänemark

Übersicht "Fireball" Hallenmagazine des VfL Oldenburg Handball Bundesliga Frauen

ÜBER UNS / MITGLIEDSCHAFT

Fanclub Hunteflammen

Ziel und Zweck des Fanclubs ist die Förderung des Handballsports beim VfL Oldenburg. Der Fanclub unterstützt den Verein bei der Durchführung von Events und bei Aktionen zur Öffentlichkeitswerbung für den Handballsport sowie die Mannschaften bei ihren Spielen. Er organisiert Auswärtsfahrten und Aktionen, die die Vereinsgemeinschaft fördern und der Geselligkeit dienen. Er pflegt Kontakte zu anderen Bundesligavereinen, deren Fanclubs und Fans zur Förderung und Erhaltung von Fairness und Toleranz im Handballsport.

Vorstand

1. Vorsitzender:
Hermann Schumacher
2. Vorsitzender:
Christian Osterholz
Kassierer:
Jens Humke
Schriftführer:
Dr. Peter Haupt

Mitgliedschaft im Fanclub Hunteflammen

Zum Download des Formulars zur Mitgliedschaft beim Fanclub Hunteflammen gelangst du über den Button unten.
Hier ein Link auf die PDF Datei:
Satzung der Hunteflammen ( 380KB)

( 420KB)

KONTAKT

Kontakt Hunteflammen

1. Vorsitzender
Hermann Schumacher
Lagerstraße 66
26125 Oldenburg
0441-6001055
0441-6001000
01765 7616579
hermann.schumacher@ewetel.net


Homepage Hunteflammen

Tobias Ottenhues
tobias@ottenhues.de

Impressum & Datenschutz

Impressum Hunteflammen:

Anschrift:

Fanclub Hunteflammen
Lagerstraße 66
26125 Oldenburg

1. Vorsitzender:
Hermann Schumacher
Telefon:
(+49) 441 6001055
Fax:
(+49) 441 6001000
Mobil:
(+49) 1765 7616579
E-Mail:
hermann.schumacher@ewetel.net

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Tobias Ottenhues, Hopfenweg 54a, 26125 Oldenburg

Technische Gesamtrealisation:

Tobias Ottenhues
Hopfenweg 54a
26125 Oldenburg

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Fanclub "Hunteflammen"
Hermann Schumacher
Lagerstr. 66
26125 Oldenburg

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de